Kirschentorte

Mürbteig:
30 dag glattes Mehl
20 dag Butter
10 dag Staubzucker
1 ganzes Ei
1 Teelöffel Backpulver

Aus den angegebenen Zutaten einen Mürbteig bereiten und ein halbe Stunde rasten lassen.
Den Boden und den Rand einer Tortenform befetten und mit Mürbteig auskleiden.

25 dag frische Vulkanlandkirschen
Zucker nach Geschmack
1 Packerl Vanillepuddingpulver

Aus den Vulkanlandkirschen und dem Zucker ein Kompott kochen. Die Kompottkirschen abtropfen lassen und auf dem Mürbteig verteilen. Aus dem restlichen Kompottsaft (in etwa 3/8 l, bei Bedarf mit Wasser strecken) einen Vanillepudding zubereiten und über die Kirschen gießen.
Während der Pudding erkaltet, einen Überguß aus folgenden Zutaten vorbereiten.

3 ganze Eier
10 dag Staubzucker
2 Becher Creme fraiche natur à 125g

Alle drei Zutaten mit dem Handmixer schaumig schlagen und über den Kirschenpudding leeren.
Bei 180°C Ober- und Unterhitze die Torte backen bis die Creme fraiche Masse zu stocken beginnt.

Viel Freude beim Backen wünscht euch Bettina